Meldungen aus dem Bezirksverband

Eine Geschichts- und Erinnerungstafel für die Kriegsgräberanlage Salzderhelden

In der Nähe von Einbeck, im Ortsteil Salzderhelden, befindet sich eine große Kriegsgräberanlage. Hier ruhen über 350 deutsche Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs bei den letzten, sinnlosen Kämpfen im Harzvorland ihr Leben verloren. 1959 wurde sie von kleineren Kriegsgräberstätten auf die für die Zeit typische Anlage umgebettet. Der Bezirksverband Braunschweig des Volksbunds bemüht sich um die Kooperation mit einer örtlichen Schule, um eine Geschichts- und Erinnerungstafel zu errichten, damit der Ort in der heutigen Zeit verständlich wird.

Die Einbecker Morgenpost berichtete am 17. Oktober 2018 über eine Begehung der Anlage mit der Landrätin Astrid Klinkert-Kittel.
 

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.